Infos

Pocket-Guide

Alle Infos zum Fest sind im handlichen Pocket-Guide zusammengefasst, der hier genau so wie die Ergänzungen für die Begleitpersonen zum Herunterladen bereit stehen.


Programm Minifest 17 in Luzern

Es wird wie an den bisherigen Ausgaben des Minifestes auch diesesjahr wieder ein grossartiges Zusammensein mit tausenden von Minis geben. Der Festablauf am Sonntag, 10. September 2017 sieht wie folgt aus:

  • Ab 09.00 Uhr: Individuelles Eintreffen der Gruppen in Luzern auf der Allmend.
  • 10.00 Uhr: Begrüssung und gemeinsamer Eröffnungsgottesdienst des Minifestes auf dem Gelände der Allmend Luzern. Der Festplatz ist nicht gedeckt. Bei Regen bitte Regenjacke mitnehmen. Schirme behindern die Sicht! Wer nicht stehen oder auf dem Kies-Boden sitzen will, kann eine geeignete Sitzunterlage (z.B. Plastiksack) mitnehmen. Durch eine professionelle Akustikanlage und Grossbildschirm werden auch die Minis in den hinteren Reihen viel hören und sehen können.
  • Anschliessend ab 10.45 Uhr: Festbetrieb auf dem Messegelände und dem Hubelmatt-Areal mit über 100 Ateliers und Verpflegungsmöglichkeiten. Das Angebot an Ateliers und Ständen ist so gross, dass nicht alles besucht werden kann. Trotz der riesigen Auswahl kann es zu Wartezeiten kommen. Bitte beachten, dass gewisse Ateliers bestimmte Startzeiten haben.
  • 14.00 Uhr: Eucharistiefeier mit Jugendbischof Marian im Forum 1 im Messegebäude. Wie jeden Sonntag feiern wir verbunden mit allen Christinnen und Christen auf der ganzen Welt Eucharistie. Musikalische Einstimmung mit der Lobpreisband ab 13.45 Uhr. Priester, die konzelebrieren möchten, treffen sich um 13.45 Uhr vor dem Forum 1 im Messegebäude und bringen Albe und Stola selber mit.
  • Ab 15.45 Uhr: Einstimmung auf den Schlusspunkt auf dem Gelände der Allmend Luzern.
  • 16.00 Uhr: Ende des Atelierbetriebs.
  • 16.15 Uhr: Gemeinsamer Schlusspunkt auf dem Gelände der Allmend Luzern.
  • 17.00 Uhr: Ende des Minifests und individuelle Rückreise.

Wichtige Hinweise

  • Minifest T-Shirt: Wir bitten, das Minifest T-Shirt während des ganzen Festes gut sichtbar zu tragen. Es gilt als Eintrittsbillet für alle Angebote.
  • Staff/OK: Am Minifest 17 stehen viele Helferinnen und Helfer im Einsatz. Sie tragen ein schwarzes T-Shirt. Die Mitglieder des OK's tragen rote T-Shirts. Sie sorgen alle für einen reibungslosen und sicheren Festablauf. Ihren Anweisungen ist deshalb stets Folge zu leisten! Ebenso sind den Anweisungen der Securitaspersonen und Samariter Folge zu leisten. Am Sonntag um 16.00 Uhr trägt der FCLuzern ein Heimspiel gegen den FC Thun in der Swissporarena in der Nähe des Festareales aus. Aus diesem Grund werden am Nachmittag die Eingänge zu den Messe-Hallen durch die Securitas kontrolliert.
  • Sauberes Festgelände: Jede Person kann mithelfen, das Festgelände sauber zu halten. Alle Abfälle gehören in den nächsten Abfalleimer oder in den eigenen Rucksack! Das Rauchen ist auf dem Festgelände untersagt!
  • Für Medizinische Notfälle ist ein Samariterposten auf dem Messegelände (im Eingangsbereich der Halle 2) und auf dem Hubelmatt-Areal eingerichtet. In Notfällen ist der Samariterposten auch via Natelnummern erreichbar, welche auf dem Pocket-Guide ersichtlich sind.
  • Bei Fragen oder Unklarheiten können die Helferinnen und Helfer auf (fast) alle Fragen eine Antwort geben. Ansonsten kann man sich an den Infopoint beim DAMP-Stand im Eingangsbereich der Halle 2 wenden. Auch das Fundbüro ist beim DAMP-Stand.
  • Begleitpersonen finden beim Restaurant für Begleitpersonen in der Halle 3 im OG Informationsstände zur kirchlichen Jugendarbeit und Projekte, die in der Deutschschweiz stattfinden. Ein Besuch lohnt sich bestimmt!

Packliste

Packliste für teilnehmende Minis:

  • Minifest-T-Shirt (wird Ende August verschickt)
  • Pocket-Guide (wird Ende August verschickt)
  • Verpflegung aus dem Rucksack oder Verpflegungsjetons (werden Ende August verschickt) oder Geld für das Kaufen von Verpflegung vor Ort
  • Bei Regen: Regenjacke (bitte keine Schirme)
  • Bei Sonne: Sonnencreme, Sonnenhut
  • Falls gewünscht: Sitzunterlage

Zusätzliche Packliste für Begleitpersonen:

  • Notfallzettel mit Handy-Nummer der Begleitperson für alle Teilnehmenden der eigenen Schar
  • Aufgeladenes Handy (Nummer den teilnehmenden Minis für Notfälle auf einem Zettel mitgeben)
  • Falls gewünscht: Einheitliche Kopfbedeckung für die Gruppe (dies erleichtert das Zählen der "eigenen" Minis, denn alle 8000 erwarteten Personen tragen das weisse Minifest-T-Shirt)