Infos

Programm Minifest 21 in St. Gallen

Es wird wie an den bisherigen Ausgaben des Minifestes auch diesesjahr wieder ein grossartiges Zusammensein mit tausenden von Minis geben. Der Festablauf am Sonntag, 12. September 2021 sieht wie folgt aus:

  • 09.30 Uhr: Begrüssung und gemeinsames Morgengebet auf dem Gelände der OLMA St. Gallen.
  • Anschliessend: Festbetrieb auf dem OLMA-Gelände und dem Stiftsbezirk mit über 100 Ateliers und Verpflegungsmöglichkeiten.
  • 14.00 Uhr: Eucharistiefeier in der Kathedrale in St. Gallen (Hinweise siehe weiter unten).
  • 16.00 Uhr: Gemeinsamer Schlusspunkt auf dem Gelände der OLMA St. Gallen.
  • 17.00 Uhr: Ende des Minifests und individuelle Rückreise.

Eucharistiefeier in der Kathedrale in St. Gallen

Wie jeden Sonntag feiern wir verbunden mit allen Christinnen und Christen auf der ganzen Welt Eucharistie. Am Minifest feiern wir diese um 14:00 Uhr in der Kathedrale St. Gallen zusammen mit Jugendbischof Alain de Raemy als Hauptzelebrant. Alle sind herzlich zum Mitfeiern eingeladen!

 

Alle Priester, Diakone, Seelsorgerinnen und Seelsorger sind zur „Konzelebration“ eingeladen. Eine "Konzelebration" ist nur mit Anmeldung möglich, damit entsprechend geplant werden kann. Alle "Konzelebrierenden" müssen um 13.40 Uhr in der Sakristei sein. Alle nehmen die liturgischen Gewänder mit, liturgische Farbe ist grün. Die Anmeldung zur "Konzelebration" muss per E-Mail an beat.groegli@kathsg.ch direkt an Beat Grögli erfolgen. Wichtig: Die Begleitung/Betreuung der "eigenen" Minis muss auch während der Eucharistiefeier gewährt sein.