Minifest 17

Das nächste und mittlerweile siebte Minifest findet am 10. September 2017 auf der Luzerner Allmend statt. Auf dieser Seite ist alles rund ums Minifest zu finden. Von der Anmeldung über einen Willkommensgruss, wichtige Infos, Hinweise zur Anreise, Informationen zur Verpflegung, alles rund um die Ateliers, die Staff-Anmeldung und Antworten auf häufige Fragen findet man fortlaufend alles auf dieser Seite. Das Minifest 17-OK wird diese Seite fortlaufend aktualisieren. Es lohnt sich, immer wieder mal reinzuklicken!



Einladung

Liebe Verantwortliche der MinistrantInnenpastoral

Nach Bern, Winterthur, Luzern, Aarau, Zug und St. Gallen kehrt das Minifest zurück in die Zentralschweiz. Nachdem 2014 in St. Gallen um die 8000 Minis aus der ganzen deutschsprachigen Schweiz zusammen gefeiert haben, hoffen wir, dass wir mit genau so vielen ein rüüdiges Minifest in Luzern feiern dürfen.

Die Deutschschweizerische Arbeitsgruppe für MinistrantInnenpastoral DAMP lädt alle Minis am Sonntag, 10. September 2017 zum siebten Minifest nach Luzern ein. Das Festareal erstreckt sich rund um die zentral gelegene Allmend, das Messegelände und das Hubelmatt-Areal. Nach dem gemeinsamen Start in den Tag im Rahmen eines Wortgottesdienstes warten über 150 verschiedene Ateliers für grosse und kleine Minis. Natürlich darf ein rüüdiger Abschluss nicht fehlen. Wir freuen uns, euch am Minifest 17 begrüssen zu dürfen!

Download
Ausschreibung Minifest def II.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Anmeldung

Am schnellsten und einfachsten kann man sich gleich hier fürs Minifest anmelden.

  • Früh anmelden lohnt sich, so profitiert man bei früher Anmeldung von einem reduzierten Preis:
    • Anmeldung bis 15. April 2017: CHF 25.00 pro Teilnehmender/Begleitperson.
    • Anmeldung bis 15. Juni 2017:  CHF 30.00 pro Teilnehmender/Begleitperson.
    • Anmeldung bis 10. August 2017: CHF 40.00 pro Teilnehmender/Begleitperson - jedoch können bei einer Anmeldung zwischen 15. Juni 2017 und 10. August 2017 die T-Shirt-Grössen nicht garantiert werden! Auch gibt es in diesem Zeitraum keine Verpflegungs-Jetons zum Vorzugspreis mehr!
    • Anmeldungen (und Nachmeldungen) nach dem 10. August 2017 sind nicht mehr möglich! Es gibt keine Tageskasse!

Das als Eintrittsticket zum Festgelände und zu den Ateliers dienende Minifest 17 T-Shirt (nach dem 15. Juni 2017 können die T-Shirt-Grössen nicht mehr garantiert werden), der Festbeitrag sowie ein Pocket-Guide mit den wichtigsten Infos zum Fest sind im Preis dabei. Nicht inbegriffen sind die An- und Rückreisekosten, die Kosten für einen allfälligen Carparkplatz (genauer Preis wird im April online gestellt) sowie die Verpflegung. Zusätzlich kommen CHF 15.00 pro Auftrag (Erstanmeldung und ggf. Nachmeldung) als Bearbeitungsgebühr dazu.

 

WICHTIG: ES GIBT KEINE TAGESKASSE MEHR!

  • Zusammen mit der Anmeldung können bis am 15. Juni 2017 wiederum die attraktiven Verpflegungsjetons zum Vorzugspreis von CHF 6.50 für ein Essensjeton resp. CHF 4.00 für ein Getränkejeton bestellt werden. Die Verpflegung kann aber auch direkt vor Ort bar bezahlt werden (dann jedoch nicht zum Vorzugspreis) oder selber mitgebracht werden.
  • Anmeldungen sind nur pfarreiweise, seelsorgeeinheitsweise resp. pastoralraumweise möglich. Mit der Teilnahme am Minifest ist man einverstanden, dass Bild- und Tonaufnahmen vom Minifest von der DAMP für verschiedene Zwecke verwendet werden dürfen. Nach der Anmeldung verschickt die DAMP eine Bestätigung und Rechnung. Nachmeldungen sind bis am 10. August 2017 unter den oben genannten Konditionen möglich. Die T-Shirts, Verpflegungsjetons und Pocket-Guides werden Ende August verschickt. Tickets, T-Shirts und Verpflegungsjetons können keine zurückgenommen werden.
  • Alles weitere zu Was?/Warum?/Wieso? gibt's in der Rubrik "Häufige Fragen und Antworten".
  • Vielleicht haben die ältesten Minis oder andere engagierte Personen aus der Pfarrei, der Seelsorgeeinheit oder dem Pastoralraum Lust, das Minifest als Helferin oder Helfer mitzuerleben - die Infos dazu gibts unter "Staff".

Das OK bevorzugt Online-Anmeldungen. Wer sich lieber per Post oder E-Mail anmeldet, kann untenstehende Anmeldeformulare verwenden:

Download
Anmeldeformular.docx
Microsoft Word Dokument 66.8 KB
Download
Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.3 KB


Einladungs-Briefvorlagen

Um die Pfarreien, Seelsorgeeinheiten und Pastoralräume bei der Einladung an die Minis zu unterstützen, stellt das OK Modell-Einladungsbriefe für das Minifest zur Verfügung, die heruntergeladen und individuell angepasst werden können. Die gelb hinterlegten Felder können individuell angepasst werden, aber auch der Rest kann bearbeitet werden. Es steht eine Briefvorlage zur Verfügung, welche davon ausgeht, dass alle Kosten durch die Kirchgemeinde übernommen werden und die Minis keine Kosten haben, eine weitere Vorlage ist inkl. Kostenbeteiligung der Minis, aber noch ohne individuelle Verpflegungsjetons (diese können z.B. vom Präses bei der Anmeldung in globo für alle bestellt werden) und eine letzte Vorlage, bei welcher die Minis mit ihrer Anmeldung gleich auch Verpflegungsjetons bestellen können, ist ebenfalls hier downloadbar.

Download
Briefvorlage gratis.docx
Microsoft Word Dokument 736.9 KB
Download
Briefvorlage Kosten ohne Verpflegung.doc
Microsoft Word Dokument 737.1 KB
Download
Briefvorlage Kosten mit Verpflegungsjeto
Microsoft Word Dokument 737.3 KB


Helferinnen und Helfer gesucht!

Auch bei diesem Minifest sind wir wieder auf die tatkräftige Unterstützung vieler freiwilligen Helferinnen und Helfer angewiesen. Alle, die uns helfen wollen, am 10. September das Minifest zu einem Maxifest werden zu lassen, können sich hier für den Einsatz als Staff anmelden.


Sponsoring: Ideen zum Geld sammeln

Die Teilnahme am Minifest 17 sollte auch finanziell gesehen für alle Minis möglich sein. Sprengt die Grösse der Mini-Gruppe oder die weite Anreise das ordentliche Budget der Mini-Kasse? Hier einige Tipps:

  • Die Teilnehmenden übernehmen einen kleinen Teil der Kosten selber.
  • Die Mini-Gruppe organisiert einen Kuchenverkauf, einen Auto- und Veloputztag, einen Flohmarkt oder eine Ostereier-Aktion.
  • Die Mini-Gruppe fragt bei der Kirchgemeinde/beim Pfarramt um einen zusätzlichen Beitrag fürs Minifest an.
  • Mit originellen Ideen ist schon manche Mini-Gruppe auf der Suche nach Unterstützung innerhalb oder ausserhalb der Pfarrei fündig geworden - nur Mut und los! Schickt uns Fotos und eine Beschreibung eurer Aktion auf damp@minis.ch und wir werden eure Idee hier auf der Homepage und auf Facebook veröffentlichen.

Was darf am Minifest 17 nicht fehlen?

Warst du schon einmal an einem Minifest? Was hat dir am besten gefallen? Was braucht es auch am
Minifest 17 unbedingt wieder? Lass es uns wissen!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Minifest-Archiv

Klicke dich durch die Fotos der vergangenen Minifeste.