Küssnacht 2016

Am 26./27. November 2016 trafen sich 78 Jugendliche in Küssnacht am Rigi zum Leiterkurs 1. Spiel, Spass, aber auch informative Ateliers standen auf dem Programm. Mit vielen Impulsen und neuer Motivation gingen sie zurück in ihre Minischaren. Charlotte berichtet von ihrer Rolle als Hilfsleiterin:

 

Ich bin 16 Jahre alt, habe an den ersten beiden Minileiterkursen teilgenommen und freue mich schon auf den dritten im April 2017. In diesem November war ich in Küssnacht am Rigi zum ersten Mal als Hilfsleiterin dabei. Wir Leitenden und Hilfsleitenden besammelten uns vor den Teilnehmenden, um schon einiges zu besprechen und vorzubereiten. Sobald die knapp 80 Teilnehmenden im Alter von 12-20 eintrafen, begann der Spass...

 

Im Laufe des Wochenendes absolvierten die Teilnehmenden vier spannende Atelierrunden. Zwischendurch gab es dann Zvieri, Mini News Nr. 12 / 2017 einen speziell für uns vorbereiteten Gottesdienst, einen feinen Znacht, und dann ein gemütliches Beisammensein. Für die Meisten dauerte Letzteres wohl bis in den frühen Morgen. Beim „zMorge“ waren die Augen dann ziemlich klein, aber alle waren fit für die Ateliers. Richtig wach rüttelte dann alle der Damp-Minisong mit seinem coolen Becherrhythmus. Die traditionelle Alle-mit-allen-Verabschiedung stimmte dann echt ein bisschen traurig...

 

Was ich an diesem Wochenende gemacht habe? Ich habe in einige Ateliers reingeschaut, in der Küche geholfen, beim Znüni und beim Zvieri, habe meinem grossen Bruder assistiert bei schönen Fotos für einen Minileiterkursfilm und... , ja und so habe ich das Wochenende vor allem genossen, viel gelacht und neue Leute kennengelernt. Apropos neue Leute kennenlernen: Das ist kein Beiwerk, sondern besonders toll und – wie mir scheint – besonders wichtig. Vor allem am Samstagabend lernt man viele kennen, tauscht sich über Alltägliches oder über die verschiedenen Pfarreien aus. Ich habe bei allen drei Kursen, an denen ich teilgenommen oder geholfen habe, viele Leute, egal ob Teilnehmende, Leitende oder Hilfsleitende kennengelernt, habe jetzt noch mit ihnen Kontakt und freue mich jedes Mal, sie wieder zu sehen.

 

Mein Fazit: Cool sind solche Leiterkurse!


Fotos


Video


Feedback von Teilnehmenden

  • Der Kurs war informativ, es gab in der Freizeit gute Unterhaltung und neue Freundschaften wurden geknüpft. (Sandro)
  • Es war sehr informativ, ich habe neue Freunde kennengelernt und neue Sachen gelernt. Vergessene Sachen wurden wieder aufgefrischt. (Melinton)
  • Der Kurs war informativ, witzig, innovatig. Die Spiele waren cool und die Hilfsleitenden toll. (Claudio)
  • Es war cool in verschiedenen Gruppen zu arbeiten. (Lucas)
  • Mir haben die Ateliers und Spiele gefallen, es war lustig und machte viel Spass. (Simon)
  • Das Essen war fein, die Stimmung gut und die Leute nett. (Valentin)
  • Mir hat das Liturgie-Atelier gefallen wgen dem Spiel, aber auch das Spiel-Atelier auf Grund der Spiele und der Zusammenarbeit. (Maria)
  • Das Programm war durchgeplant. (anonym)
  • Ich habe neue Personen kennengelernt. (Dinoshan)
  • Es war gut, speziell, lustig und hab neue Menschen kennenglerent. (Samuel)
  • In unterschiedlichen Gruppen zu arbeiten hat mir Spass gemacht. (Jude)
  • Der Gemeinschaftsabend war cool, das Essen war sehr fein. (anonym)
  • Im Kurs habe ich neue Freunde gefunden und die Spiele und das Programm haben mir gefallen. (Celine)
  • Mir hat alles von der Begrüssung über die Spiele, das Programm, den Kursort bis zum Schluss gefallen. (Jule)
  • Das Essen, die Spiele, die Leute und das Programm habenmir gefallen. (David)
  • Wir hatten es lustig und Spass mit den anderen Minis. (anonym)
  • Es gab interessante Posten, interessantes Arbeitsmaterial und feines Essen. (Dominic)
  • Es war interessant und ich habe einiges dazu gelernt. Ich fand alles sehr gut gestaltet. (Marvin)
  • Es war abwechslungsreich und der Austausch unter den Minis war gut. (anonym)
  • Ich bin weiter gekommen, es war sehr informativ und witztig, auch habe ich tolle Menschen kennengelernt. (Florian)
  • Die Stimmung war cool. (Aline)
  • Die Spiele haben mir gefallen. (anonym)
  • Das gute Programm mit den informationsreichen Ateliers war auch zwischendurch auch lustig. (Ramona)
  • Das Programm war toll und gut organisiert. (Sandro)
  • Das Essen war fein. (Marcel)
  • Ich habe bei den Ateliers, der Übernachtung und beim Pokern am Abend neue Leute kennenlernen dürfen. (Noel)
  • Die Spiele waren toll und ich habe viel gelernt. (anonym)
  • Das Essen war fein, der Abend lustig, die Ateliers interessant, es gab viele neue INfos und Ideen. (Lea)
  • Der Kurs war unterhaltsam. (Alina)
  • Mir haben die Menschen, das Essen und die Unterhaltung gefallen. (anonym)
  • Ich habe einiges über andere Miniabläufe erfahren. (Sonja)
  • Bei den verschiedenen Ateliers und den Spielen habe ich neues gelernt. (Kaia)
  • Die Leiter waren gut, das Essen lecker und ich hab neue Dinge gelernt. (Tobias)
  • Der Kurs wahr lehrreich. (anonym)
  • Mir hat gefallen, dss wir viele Spiele gespielt haben und dass man neue Leute kennengelernt hat. Auch hat mir jedes der vier Ateliers gefallen, weil sie spannend gestaltet waren und man viel gelernt hat. (Aneli)
  • Das interaktive Quiz im Liturgieatelier hat mir gut gefallen. (Pascal)
  • Es war abwechslungsreich und hat Spass gemacht. (Gjergi)
  • Der Jahreskreis wurde genau erklärt. (Philip)
  • Es war nicht sehr theorielastig. (anonym)
  • Der Gottesdienst hat mir gefallen, da er sehr persönlich auf uns bezogen war. (Carmen)
  • Die Gemeinschaft war cool. (Tobias)
  • Das Essen war fein. (Yannick)
  • Es gab nicht nur theoretische Sachen. (Jessica)
  • Es gab coole gemeinsame Spiele. (Simon)
  • Der Gruppenzusammenhalt war cool. (anonym)
  • Die Gegend ist schön und gemütlich. (Astrid)
  • Ich fand es gut, dass man einerseits viel gelernt hat aber auch einen Gottesdienst mitgefeiert hat. (Dorothee)
  • Mir hat alles gefallen, vor allem das Gesamtpaket. Aber das Beste war meiner Meinung nach das Atelier mit dem Jahreskreis. (Leonie)
  • Mir hat es gefallen, dass wir uns erst alle kennengelernt haben und genügend Pausen hatten. Alle Ateliers gefielen mir, aber am meisten das Spielatelier. Meine Gruppe war sehr lustig und sehr freundlich. Man konnte genügend Fragen stellen und es wurden alle ausführlich beantwortet. (Angela)
  • Mir haben die vielen Ateliers gefallen und dass ich viele neue Leute kennengelernt habe. (Romina)
  • Gefallen hat mir das Zusammensein in den Ateliergruppen sowie der Gottesdienst. (David)
  • Die Ateliers waren gut. (Kamil)
  • Die gemeinsamen Spiele und das gute Essen waren toll. (anonym)
  • Es gab viele Infoblätter zum nach Hause nehmen. (Flurin)
  • Es war toll mit anderen Minis neue Bekanntschaften zu schliessen. (John)
  • Der Austausch mit den anderen fand ich sehr hilfreich und auch interessant. (Anja)
  • Das Essen war gut. (Maxime)
  • Man hat viel gelernt und der Kurs war gut organisiert. (Moria)
  • Es hat Spass gemacht und war spannend. (Lisa)
  • Was ich gut fand war, dass man gelernt hat, wie man einen Anlass oder ein Treff organisiert. (anonym)
  • Die durchmischten Gruppen waren gut. (Jan)
  • Es gab viel Abwechslung, man hat viele neue Leute kennenglernt, viel gelacht, der Austausch mit anderen Scharen war gut. (anonym)
  • Das Spielatelier war gut. (Selina)
  • Es war gut organisiert und Spass war dabei. (Charu)