Kurse & Tagungen

 

Eine der Aufgaben der DAMP ist die Aus- und Weiterbildung der Ministrantenleiter und -leiterinnen sowie der Präsides, den erwachsenen Begleitpersonen in den Pfarreien. So organisiert die DAMP regelmässig zum einen Leiter- und Leiterinnen-Kurse für ältere Minis, die in ihrer Mini-Schar Verantwortung und Leitungsaufgaben übernehmen möchten. Zum anderen werden Tagungen für Präsides angeboten: die Neupräsidestagung und die Präsidestagung.

 

Leiter- und Leiterinnen-Kurse

Der Leiter- und Leiterinnen-Kurs 1 wird zwei Mal jährlich angeboten und richtet sich an Ministrantenleiter und -leiterinnen ab 14 Jahren. Der Leiter- und Leiterinnen-Kurs 2 findet einmal pro Jahr statt.

Seit 2013 bietet die DAMP auf vielfachen Wunsch den Ministrantenleitern einen Leiter- und Leiterinnen-Kurs 3 an.

 

Tagung für Neupräsides

Alle zwei Jahre findet im Herbst die Neupräsidestagung statt. Diese richtete sich vor allem an diejenigen erwachsenen Begleitpersonen der Minischar, welche das Amt als Präses / Miniverantwortlichen neu übernehmen.

 

Tagungen für Präsides

Ebenfalls einmal pro Jahr, jeweils im Herbst, organisiert die DAMP die Präsidestagung als Weiterbildung für die Präses / Miniverantwortlichen in den Pfarreien.

 

Teilnahme von Minis an J&S-Kursen der Jubla

Die DAMP hat mit derJungwacht Blauring Schweiz eine Vereinbarung abgeschlossen. So können Minis, die nicht Mitglied einer Jubla-Schar sind, trotzdem die Kurse von Jungwacht Blauring Schweiz besuchen.

Genauere Infos dazu findest du hier >>

 

Versand der Ausschreibungen

Die Ausschreibungen werden mittels Bistumsversand den Pfarrämtern zugeschickt. Die Anmeldungen können Online auf unserer Homepage getätigt werden.

Die Ausschreibung für den Leiter- und Leiterinnen-Kurs 2 und 3 wird direkt den Leitern zugestellt, die den Kurs 1 bzw. Kurs 1 und 2 absolviert haben.