Kurse & Tagungen

 

Eine der Aufgaben der DAMP ist die Aus- und Weiterbildung der Ministrantenleiter und -leiterinnen sowie der Präsides, den erwachsenen Begleitpersonen in den Pfarreien. So organisiert die DAMP regelmässig zum einen Leiter- und Leiterinnen-Kurse für ältere Minis, die in ihrer Mini-Schar Verantwortung und Leitungsaufgaben übernehmen möchten. Zum anderen werden Tagungen für Präsides angeboten: die Neupräsidestagung und die Präsidestagung.

 

Leiter- und Leiterinnen-Kurse

Der Leiter- und Leiterinnen-Kurs 1 wird zwei Mal jährlich angeboten und richtet sich an Ministrantenleiter und -leiterinnen ab 14 Jahren. Der Leiter- und Leiterinnen-Kurs 2 findet einmal pro Jahr statt.

Seit 2013 bietet die DAMP auf vielfachen Wunsch den Ministrantenleitern einen Leiter- und Leiterinnen-Kurs 3 an.

 

Tagung für Neupräsides

Alle zwei Jahre findet im Herbst die Neupräsidestagung statt. Diese richtete sich vor allem an diejenigen erwachsenen Begleitpersonen der Minischar, welche das Amt als Präses / Miniverantwortlichen neu übernehmen.

 

Tagungen für Präsides

Ebenfalls einmal pro Jahr, jeweils im Herbst, organisiert die DAMP die Präsidestagung als Weiterbildung für die Präses / Miniverantwortlichen in den Pfarreien.

2018 wird es eine aussergewöhnliche Präsestagung geben. Unter dem Tittel "Präses sein" bieten wir zusammen mit VKP und Jubla eine Tagung im März an.

 

Teilnahme von Minis an J&S-Kursen der Jubla

Die DAMP hat mit derJungwacht Blauring Schweiz eine Vereinbarung abgeschlossen. So können Minis, die nicht Mitglied einer Jubla-Schar sind, trotzdem die Kurse von Jungwacht Blauring Schweiz besuchen.

Genauere Infos dazu findest du hier >>

 

Versand der Ausschreibungen

Die Ausschreibungen werden mittels Bistumsversand den Pfarrämtern zugeschickt. Die Anmeldungen können Online auf unserer Homepage getätigt werden.

Die Ausschreibung für den Leiter- und Leiterinnen-Kurs 2 und 3 wird direkt den Leitern zugestellt, die den Kurs 1 bzw. Kurs 1 und 2 absolviert haben.